Datenbankverbindung


BENJAMIN-GUNNAR COHRS

DIRIGENT • MUSIKFORSCHER • PUBLIZIST

HOME:   News; Termine | News; Dates
DIRIGENT:   Informationen; Lebenslauf | Information; CV
FORSCHUNG:   Musikwissenschaftliche Tätigkeiten | Scholarly Activities
KULTUR-ARBEIT:   Übersicht | Overview of Professional Offering
BGC-MANUSCRIPT-EDITION:   Bearbeitungen; Werke | Arrangements; Works
BRUCKNER-9-FINALE:   Bruckners Neunte, Finale |  Bruckner´s Ninth, Finale
                                           Aufführungen seit 2012 |  Performances since 2012
DOWNLOAD:   Informationen; Texte; Fotos Information; Text; Pics
LINKS:   Websites; Freunde; Partner |  Websites; Friends; Partners
IMPRESSUM:   Kontakt; Datenschutz  | Contact; Data Security

Links und Downloads sind auf dieser Website grün markiert. |
Links and downloads are marked green on this website.

PLEASE ASK VIA MAIL FOR NEW PHONE NUMBERS!
NEW OFFICE MAIL: artium(et)mail.de

BGC EDITIONS IN CONCERT 2020


No upcoming performances in 2020, due to
governmental CoViD19 lockdown restrictions!




WAS UNS ALLE ERWARTET


AUSZUG AUS:  DIE INVASION DER "NEUEN NORMALOS"
von C. J. Hopkins, 09. 08. 2020

Notabene: Hopkins meint seinen Text ausdrücklich nicht "satirisch", sondern völlig ernst! Vollständiger Text:
https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/die-invasion-der-neuen-normalos-09-08-2020


(…) Ihr kennt die Menschen, von denen ich rede: Einige davon sind vielleicht Freunde und Familie, Menschen, die man seit Jahren kennt und die stets völlig rational erschienen, jetzt aber davon überzeugt sind, dass wir das Geflecht der menschlichen Gesellschaft radikal verändern müssen, um uns vor einem Virus zu schützen, das bei 95% der Infizierten milde bis mäßige oder gar keine Symptome hervorruft, und das 99,6% überleben, was natürlich selbstverständlich komplett irre ist. Ich habe sie bisher die "Corona-Totalitaristen" genannt, aber von jetzt ab werde ich sie die "Neuen Normalos" nennen, da dies ihre pathologische, totalitäre Ideologie genauer beschreibt, die sie systematisch verbreiten. (…) Es sollte jedem, dessen Verstand noch nicht übernommen wurde, schreiend klar sein: Die "apokalyptische Coronavirus-Pandemie" war immer ein Trojanisches Pferd, ein Mittel um diese "Neue Normalität“ einzuführen. (…)  Dieser Slogan wurde seit sechs Monaten endlos wiederholt (auf eine Drehbuch-reife, totalitäre Art der "Großen Lüge"). Wir haben es so viele Male immer wieder gehört, dass viele von uns vergessen haben, wie irrsinnig das ist – der Gedanke, dass die Grundstruktur der Gesellschaft drastisch und unumkehrbar verändert werden müsse, wegen eines Virus, das für die riesige Mehrheit der Bevölkerung keine Gefahr darstellt.

(…)  Die "Neue Normalität" (…) hat das Ziel jeder totalitären Bewegung, die Gesellschaft radikal und komplett zu verändern, um die Welt nach ihrem monströsen Abbild neu zu erschaffen. (…) In der Gesellschaft der Neuen Normalos (…) sind (…) Angst und Konformität umfassend. Ihre Ideologie ist eine pathologisierte (im Gegensatz etwa zur Rassenideologie der Nazis), daher ist auch ihre Symbolik pathologisch. Angst vor Krankheit, Infektion und Tod sowie zwanghafte Aufmerksamkeit für Gesundheitsfragen werden jeden Aspekt des Lebens dominieren. Paranoide Propaganda und ideologische Konditionierung werden allumfassend und stetig. Jeder wird gezwungen, medizinische Masken zu tragen, um ein konstantes Ausmaß an Angst und eine allgegenwärtige Atmosphäre von Krankheit und Tod aufrecht zu halten, so als wäre die Welt eine einzige riesige, infektiöse Krankenanstalt. Jeder wird diese Masken zu jeder Zeit tragen, in der Arbeit, zu Hause, im Auto, überall. Jeder, der sich weigert, wird als "Gefahr für die öffentliche Gesundheit" angesehen werden und von der Polizei und dem Militär geschlagen oder verhaftet oder von einem Mob aus Blockwarten der Neuen Normalos umzingelt werden.

Städte, Regionen und ganze Länder werden es mit wahllosen Polizeistaat-Lockdowns zu tun bekommen, man wird das mit der "Infektionsgefahr" rechtfertigen. Menschen werden für bis zu 23 Stunden zu Hause eingesperrt sein und nur aus "dringenden Gründen" das Haus verlassen dürfen. Polizei und Soldaten werden auf den Straßen patrouillieren, Menschen aufhalten, ihre Papiere überprüfen und jeden in der Öffentlichkeit schlagen und verhaften, wenn er nicht die erforderlichen Papiere vorweist, oder zu nahe an anderen Menschen vorbeigeht oder daneben steht. So wie sie es zur Zeit in Melbourne, Australien tun. Die Gefahr einer "Infektion" wird dazu benutzt, um zunehmend verrücktere und autoritärere Erlasse zu rechtfertigen, verpflichtende Demonstrationen aus Lehnstreue-Ritualen, und am Ende die Eliminierung aller Arten von Dissens. So wie die Nazis glaubten, sie würden einen Krieg gegen "untermenschliche Rassen" führen, so führen die Neuen Normalos einen Krieg gegen "Krankheit" und gegen jeden, der mit Kritik an ihrem ideologischen Narrativ "die öffentliche Gesundheit gefährdet". Wie in jeder totalitären Bewegung werden sie am Ende alles Nötige unternehmen, um die Gesellschaft von "degenerierenden Einflüssen“ zu säubern (d.h. von jedem, der Fragen stellt oder ihnen nicht zustimmt, oder wer sich weigert, all ihren Kommandos zu gehorchen). Sie zensieren aggressiv das Internet und verbieten politische Demonstrationen ihrer Gegner, und politische Führer und Konzernmedien verunglimpfen systematisch jene von uns, die es wagen, ihr offizielles Narrativ anzweifeln, als "Extremisten, Nazis, Verschwörungstheoretiker, Covidioten, Corona-Leugner, Impfgegner, Aluhüte". (…)

Trotz der zunehmenden Totalisierung und Pathologisierung von praktisch allem werden die Neuen Normalos mit ihrem Leben weitermachen als wäre... nun, als wäre alles "völlig normal": Sie werden Restaurants und Kinos mit ihren Masken besuchen. Sie werden mit ihren Masken arbeiten, essen und schlafen. Familien werden in ihren Masken Urlaub machen, oder in ihrer persönlichen Oberkörper-Schutzblase. Sie werden am Flughafen acht Stunden vorher da sein, in ihren kleinen, farbcodierten Quadraten stehen und dann den Pfeilen auf dem Bogen folgen, zu den Gesundheitsbeamten in Schutzanzügen, die ihnen von der Stirn ihre Temperatur messen und 25cm lange Wattestäbchen in ihre Nasenhöhlen stecken. Eltern, die diese Erfahrung nicht machen wollen, können sich entscheiden, ob sie sich und ihre Kinder präventiv mit dem neuesten experimentellen Impfstoff impfen lassen (nachdem man einen Haftungsausschluss unterzeichnet hat – natürlich), eine Woche oder so vor dem Flug, und dann dem Beamten den Impfnachweis (und die Zustimmung zu verschiedenen anderen "Gesundheitsrichtlinien") vorzulegen, auf dem digitalen Personalausweis und Gesundheitspass, oder mittels eines biometrischen Chips unter der Haut. (…)

Ich bete, dass dieser kurze Blick in die Zukunft der Neuen Normalität Euch genug erschrocken und zornig gemacht hat, damit Ihr aufsteht, bevor es zu spät ist. Das ist kein Witz, Leute: Die Neuen Normalos meinen es ernst! Wenn Ihr nicht erkennen könnt, wohin ihre Bewegung steuert, dann versteht Ihr den Totalitarismus nicht. Hat es erst mal angefangen und dieses Stadium erreicht, dann hört es nicht wieder auf, nicht ohne einen Kampf. Er geht bis zu seinem logischen Ende weiter. Für gewöhnlich spielt sich das so ab: Die Menschen reden sich ein, es würde gar nicht passieren, das kann uns nicht passieren, nicht uns. Das reden sie sich ein, während das totalitäre Programm umgesetzt wird, Schritt für Schritt, ein scheinbar harmloser Schritt nach dem anderen. Sie willigen ein, weil der Preis am Anfang nicht so hoch ist, und ihre Konformität führt zu weiterer Konformität, und als nächstes erzählen sie ihren Enkelkindern, sie hätten keine Ahnung gehabt, wohin im Osten die Züge fuhren…


(Foto: Privat)




NEWS & AKTUELLE TERMINE



(aktualisiert am 12. 8. 2020)
IN EIGENER SACHE

Da die Zwangsmaßnahmen der Regierung auch das kulturelle Leben bis Ende des Jahres praktisch zum Erliegen bringen, liegen auch meine eigenen Kultur-Projekte derzeit auf Eis. Auch geplante Aufführungen meiner Editionen wurden bis Jahresende 2020 abgesagt.  Bis dahin werde ich hier keine Neuigkeiten über meine Tätigkeiten zu berichten haben.

Stattdessen blogge ich hier in unregelmäßigen Abständen Neues, Wissenswertes und Interessantes über die wundersame Welt des Corona-Wahnsinns sowie die Folgen der staatlichen Zwangsmaßnahmen auf die Kunst und Kultur wie auch meine eigene Arbeit.





COLLECTED NEWS 2019 & 2018 (latest first)




Statistik  |  Administrator